Beitritte zu den Tarifverträgen

Beitritte zu den Tarifverträgen

Ein Beitritt zu den Tarifverträgen für die verschiedenen Angebote läuft für Mitglieder von CURAVIVA Baselland über den Kantonalverband, d.h. die Geschäftsstelle von CURAVIVA Baselland. 

Für den Beitritt zu den Verträgen LZ stationär und ToN sind erforderlich:

  • Betriebsbewilligung des Kantons; Auskünfte bei
    Gabriele Marty, Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion, Liestal
    gabriele.martybl.ch
  • Name der Institution / des Alters- und Pflegeheims
  • Vollständige Adresse
  • Weitere Standorte, aber gleiche ZSR-Nr.
    (LZ stationär oder ToN)
    Bitte vollständige Adresse angeben.
  • GLN (Global Location Number)
    GLN ist die Abkürzung für Global Location Number (dt.: globale Lokationsnummer) und dient zur eindeutigen, überschneidungsfreien Identifikation von juristischen Personen und physischen Lokationen. In der Regel gibt es für jeden Betriebsstandort eine eigene GLN. Die GLN können unter folgendem Link abgefragt werden: https://www.refdata.ch/de/partner/abfrage
  • Mitglied Curaviva und/oder senesuisse:
    CURAVIVA Baselland, senesuisse, CURAVIVA Baselland und senesuisse, keine
  • ZSR-Nr. Langzeitpflege
    Das Verfahren betr. der ZSR-Nummern mit der SASIS richtet sich nach bestimmten Regeln. Informationen finden Sie auf http://www.sasis.ch
  • Abrechnungsart Langzeitpflege:
    Tiers garant oder Tiers payant
  • Pflegebedarfsabklärungsinstrument: BESA oder RAI
  • Beitrittsdatum Langzeitpflege/ToN-Vertrag
  • ZSR-Nr. ToN
    Das Verfahren betr. der ZSR-Nummern mit der SASIS richtet sich nach bestimmten Regeln. Informationen finden Sie auf http://www.sasis.ch
  • Abrechnungsart ToN:
    Tier garant oder Tiers payant
  • Bedarfsabklärungsinstrument: BESA oder RAI
  • Beitrittsdatum Langzeitpflege/ToN-Vertrag

Das Vorgehen für die anderen Verträge ist dem entsprechend.

Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln