CURAVIVA Baselland - Finanzen - Pflegefinanzierung - Pflegenormkosten 2019-2022
Pflegenormkosten 2019-2022

Pflegenormkosten 2019-2022

Die Pflegenormkosten ab 1.1.2019 wurden an einem runden Tisch zusammen mit dem zuständigen Regierungsrat Thomas Weber und dem Verband Basellandschaftlicher Gemeinden VBLG ausgehandelt. 

Die Pflegenormkosten von CHF 77.85 gelten bis 31.12.2022. Damit herrscht für vier Jahre eine gewisse Stabilität und Planungssicherheit. 

CURAVIVA Baselland beantragte, dass eine teuerungsbedingte Anpassung der PNK per 1.1.2021 zu prüfen ist. Folgender Beschluss wurde getroffen: «Ist die Inflationsrate gemäss Teuerungsrechner des Bundes zwischen September 2018 und September 2020 grösser wie 1%, soll die Teuerung entsprechend berücksichtigt werden. Die VGD wird dem Regierungsrat für diesen Fall eine entsprechende Anpassung der Pflegenormkosten stationär per 1. Januar 2021 unterbreiten.» (Auszug aus dem Protokoll des runden Tisches vom 18.10.2018)

Die Alterszentren und Pflegeheime wurden angewiesen, im Gegenzug die Betreuungskosten und/oder Hotelleriekosten zu senken. 

Medienmitteilung des Baselbieter Regierungsrates im Wortlaut

Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln