CURAVIVA Baselland - EXTRANET - EXTRANET Start & News - Stellungnahme zum Vertrag über die Versorgungsregion Alter der Gemeinden Biel-Benken, Bottmingen, Ettingen, Oberwil und Therwil
EXTRANET Start & News

20.11.2019

Stellungnahme zum Vertrag über die Versorgungsregion Alter der Gemeinden Biel-Benken, Bottmingen, Ettingen, Oberwil und Therwil

CURAVIVA Baselland wurde zur Stellungnahme zum Vertrag über die Versorgungsregion Alter der Gemeinden Biel-Benken,
Bottmingen, Ettingen, Oberwil und Therwil eingeladen. Der Verband sieht im Vertragsentwurf und in der Vollzugsvereinbarung eine sinnvolle und an der Praxis orientierte Lösung für die Bildung einer Versorgungsregion.

Wichtig erscheint CURAVIVA Baselland, dass die Erhebung des Pflegebedarfs im Rahmen der Informations- und Beratungsstelle gestützt auf eine Leistungsvereinbarung durch eine dafür spezialisierte Einrichtung erbracht werden kann. 

Zur Informations- und Beratungsstelle hält CURAVIVA Baselland fest: «Die Information und Beratungsstelle kann auf bereits bestehende Kooperationen zwischen den ambulanten Leistungserbringern, den stationären Einrichtungen und den Gemeinden aufbauen. Aus Sicht von CURAVIVA Baselland ist es wichtig, dass die IBS sich als Drehscheibe und Vermittler des für die Kundinnen und Kunden bestmöglichen Angebots versteht, nicht als Zuweisungsbehörde für ambulante oder stationäre Leistungserbringer. Es ist wichtig, dass der Zugang zu den bereits bestehenden, niederschwelligen und rasch abrufbaren Altersangeboten der Gemeinden für den täglichen Bedarf (ambulant, stationär, Fachstellen) nicht komplizierter wird.»

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln