CURAVIVA Baselland - EXTRANET - EXTRANET Start & News - Monitoring Versorgungsregionen
EXTRANET Start & News

21.10.2021

Monitoring Versorgungsregionen

Der Vorstand von CURAVIVA Baselland hat das Thema Versorgungsregionen an mehreren Sitzungen eingehend diskutiert. 

Folgende Aufgaben übernimmt der Verband: 

- Monitoring

  • Was läuft wie in den verschiedenen Versorgungsregionen? Dazu haben wir eine passwortgeschützte Extranet-Seite Versorgungsregionen erstellt. Dort befindet sich eine Übersichtstabelle. Sie besteht aus 7 Registern und gibt Auskunft zum aktuellen Stand der Bildung der Versorgungsregionen, die Rechtsform, Kontaktpersonen, Zusammenarbeit der Leistungserbringer auf Stufe Stiftungsrat oder auf Stufe Geschäftsführung sowie das Versorgungskonzept, etc. 
  • Zudem werden laufend die aktuellsten Leistungsvereinbarungen, Verträge, etc. auf die Extranet-Seite Versorgungsregionen hochgeladen.

- Unterstützung der Mitgliedinstitutionen bei der Tarifgestaltung:

  • Aufzeigen der klaren Regelungen zur Kostenerfassung resp. Tarifgestaltung Hotellerie, Betreuung und Pflege
  • Monitoring / Benchmark zu Kosten in Hotellerie, Betreuung und Pflege

- Aktive Rolle bei der Bedarfsplanung gegenüber Versorgungsregionen und Kanton einnehmen

  • Überangebote und Knappheiten in gewissen Regionen aufzeigen

- Prüfung der Einhaltung von gesetzlichen Rahmenbedingungen bei Leistungsvereinbarungen

- Bei der Überarbeitung der Versorgungskonzepte Daten zur Verfügung stellen und auf Angebote von Experten aufmerksam machen (z.B. Workshops von Externen, etc.)

- Informationen/Publikationen für Informations- und Beratungsstellen IBS bereitstellen:

  • Adresslisten, freie Heimplätze, Broschüre «Wie wird ein Heimplatz finanziert?», etc.
Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln