CURAVIVA Baselland - EXTRANET - EXTRANET Start & News - Einheitliche Finanzierung von ambulanten und stationären Leistungen (EFAS)
EXTRANET Start & News

24.09.2019

Einheitliche Finanzierung von ambulanten und stationären Leistungen (EFAS)

CURAVIVA Schweiz und senesuisse fordern verbindliche Frist für die Ausdehnung von EFAS auf den Pflegebereich.

CURAVIVA Schweiz und senesuisse erachten das Projekt EFAS der Gesundheitskommission des Nationalrats (SGK-N) als grundsätzlich sinnvoll. Um die integrierte Versorgung in der Pflege zu fördern und Fehlanreize auszumerzen, ist eine Ausdehnung auf den Pflegebereich unumgänglich. Die beiden Verbände fordern eine verbindliche Frist für den Einbezug der Pflegeleistungen im Projekt EFAS.

Die Informationen im Detail finden Sie bei CURAVIVA Schweiz:
direkter Link zur Meldung

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln