CURAVIVA Baselland - EXTRANET - EXTRANET Start & News - CURAVIVA Schweiz - Haltung zum nationalen Frauenstreiktag vom 14. Juni 2019
EXTRANET Start & News

03.06.2019

CURAVIVA Schweiz - Haltung zum nationalen Frauenstreiktag vom 14. Juni 2019

CURAVIVA Schweiz anerkennt, dass die Schweiz im Blick auf die Gleichbehandlung von Mann und Frau Verbesserungen anstreben muss.

Als Verband der Institutionen für Menschen mit Unterstützungsbedarf setzt sich CURAVIVA Schweiz für eine gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung und Menschen im Alter ein. Eine ungleiche Behandlung aufgrund des Geschlechts kann der Verband entsprechend ebenso wenig gutheissen, auch hier muss eine gleichberechtigte Teilhabe umgesetzt werden. CURAVIVA Schweiz anerkennt, dass die Schweiz diesbezüglich weiterhin und auch im internationalen Vergleich Verbesserungen anstreben muss. Für die von CURAVIVA Schweiz vertretene Branche kann der Verband jedoch einen Streik, im Sinne einer spontanen Arbeitsniederlegung ohne Ersatz für die Sicherstellung der Pflege- und Betreuungsleistungen, nicht unterstützen. Im Pflege- und Betreuungsbereich könnte ein Streik durch fehlendes Personal Leben gefährden. Auf institutioneller Ebene liegen Vorkehrungen/Handlungen in Bezug auf den Streiktag demnach im unternehmerischen Ermessen der Institutionen, wobei die Sicherstellung der Betreuung und Begleitung der ihnen anvertrauten Menschen im Alters-, Behinderten- und Kinder- und Jugendbereich auch am Frauenstreiktag oberste Priorität hat.

Quelle: CURAVIVA Schweiz 

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln