CURAVIVA Baselland - EXTRANET - EXTRANET Start & News - Bundesgerichtsentscheid RAI CH-Index 2016
EXTRANET Start & News

29.05.2020

Bundesgerichtsentscheid RAI CH-Index 2016

Nachdem das Bundesgericht mit seinem Urteil vom 25.3.2020 die Beschwerde von 44 Krankenversicherern betreffend RAI CH-Index 2016 im Kanton Fribourg abgewiesen hat, haben die Krankenversicherer im Kanton Basel-Stadt ihre Beschwerde zurückgezogen und das Verfahren wurde abgeschrieben.

CURAVIVA Baselland geht davon aus, dass das Leading-Case-Urteil des Bundesgerichts in Sachen RAI CH-Index 2016 auch im Kanton Baselland Signalwirkung zeigt. Bereits im Januar 2017 hat CURAVIVA Baselland einen Antrag an den Kanton gestellt, die Pflegebedarfserhebung auf die aktuellen Versionen umzustellen: RAI Index 2016 und BESA unkalibriert. Die Krankenversicherer haben sich noch nicht zum Bundesgerichtsurteil geäussert. 

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln